BlaulichtNews

Pistenraupenunfall in Flachau

Ein 37-j√§hriger deutscher Urlauber ging am 10.01.2024 gegen 19:00 Uhr die Piste Nr. 1, im Schigebiet Flachau, zu Fu√ü talw√§rts. Diese Piste ‚Äď wie alle im Schigebiet ‚Äď war zu dem Zeitpunkt zum Zwecke der Pr√§parierungs- und Beschneiungsarbeiten gesperrt.

Zu dieser Zeit fuhr ein 42-jähriger Bergbahnbediensteter mit seiner Pistenraupe bergwärts. Er transportierte dabei zwei Schneekanonen auf dem Frontschild der Raupe, was dessen Sicht einschränkte. Daher befuhr der die Piste etwa mittig.

Pl√∂tzlich nahm er vor sich den Urlauber wahr und es kam zu einem Zusammensto√ü. Der deutsche Urlauber wurde vom Schild der Raupe leicht touchiert, st√ľrzte zur Seite und erlitt seinen Angaben nach durch den Zusammensto√ü einen Bluterguss.

Ein durchgef√ľhrter Alkovortest mit dem deutschen Urlauber ergab einen gemessenen Wert von 3,12 Promille.

Verwandte Artikel

Back to top button