BlaulichtNews

Verkehrsunfall in Taxenbach

Am 16. Juni 2024 kam es kurz vor 17.00 Uhr auf der B311, im Gemeindegebiet von St.Veit, zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden. Eine 31-j√§hrige einheimische PKW-Lenkerin fuhr auf der B 311 in Fahrtrichtung St. Johann und wollte, bei einer erlaubten H√∂chstgeschwindigkeit von 100 km/h und trotz eines Linksabbiegeverbotes, in einen Parkplatz einfahren. Sie wurde dabei von einem 46-j√§hrigen einheimischen PKW-Lenker, welcher den Abbiegevorgang der PKW-Lenkerin nicht als solchen erkannte, links √ľberholt wodurch es in weiterer Folge zu einem Zusammenprall der beiden Fahrzeuge kam. Durch den Verkehrsunfall wurden die beiden PKW-Lenker, sowie die Insassen des 46-J√§hrigen (Lebensgef√§hrtin und 2 Kinder) unbestimmten Grades verletzt. Alle Verletzten wurden von der Rettung in das Klinikum Schwarzach eingeliefert. An beiden Fahrzeugen entstand ein Totalschaden. Die durchgef√ľhrten Alkotests verliefen negativ. Die Aufr√§umarbeiten wurden durch die FF St. Veit (4FZG / 34 Kr√§fte) durchgef√ľhrt. Die B311 war aufgrund des Verkehrsunfalles ca. 40 Minuten gesperrt.

Verwandte Artikel

Back to top button