BlaulichtNews

Hundebiss in Uttendorf

Am sp√§ten Nachmittag des 17.04.2024 befand sich eine 69-j√§hrige Einheimische auf einem Spaziergang in Uttendorf/Pzg. Dabei kam sie entlang einer Gemeindestra√üe an einer offenstehenden Holzh√ľtte vorbei.

Als sie sich auf H√∂he dieser H√ľtte befand, sprang aus dieser pl√∂tzlich ein Hund auf die Stra√üe und attackierte sofort die Spazierg√§ngerin. Diese wurde von dem Hund in den Oberschenkel gebissen und kam in weiterer Folge dadurch zu Sturz. Dabei schlug das Opfer mit dem Kopf auf den Asphalt auf.

Der 30-jährige einheimische Hundebesitzer kam sofort zu Hilfe und trennte seinen Hund von der Spaziergängerin.
Durch den Biss in den Oberschenkel und der Kopfverletzung, erlitt das Opfer eine Verletzung unbestimmten Grades und wurde in das Krankenhaus Zell am See gebracht.

Der Hund wurde von seinem Besitzer in weiterer Folge zu einem √∂rtlichen Tierarzt f√ľr die n√∂tige Untersuchung gebracht.

Verwandte Artikel

Back to top button