BlaulichtNews

Verkehrskontrollen

Am Vormittag des 11. M√§rz hielten Verkehrspolizisten einen 23-j√§hrigen Pkw Lenker auf der A1 in Fahrtrichtung Ober√∂sterreich auf, nachdem der Mann mit dem Handy hantierte. Der Lenker aus Deutschland gab an, seinen F√ľhrerschein verloren zu haben, nach einer Abfrage stellte sich heraus, dass der 23-J√§hrige keinen F√ľhrerschein besitzt. Die Polizisten untersagten die Weiterfahrt und zeigen den Deutschen aus Bayern an.

Am Nachmittag des 11. M√§rz hielten die Polizisten einen 18-j√§hrigen Pkw Lenker auf, der auf der A10 mit 135 km/h in der 100er Zone unterwegs war. Im Baustellenbereich bei Golling fuhr der Mann zudem bei erlaubten 80 km/h eine Geschwindigkeit von 159 km/h. Die Beamten untersagten die Weiterfahrt und zeigen den Probef√ľhrerscheinbesitzer aus dem Pongau an.

In den fr√ľhen Morgenstunden, gegen vier Uhr, des 12. M√§rz besch√§digte ein unbekannter Lenker ein Verkehrsschild in Elsbethen. Beim Verkehrsschild fanden die Polizisten ein Kennzeichen und Fahrzeugteile. Im Bereich der Feuerwehr Elsbethen bemerkten die Beamten im Zuge der Fahndung, am Geh- und Radweg, ein abgestelltes Fahrzeug. Der Lenker, ein 39-j√§hriger Grieche hatte etwas √ľber ein Promille und gab den Unfall beim Verkehrsschild zu. Die Polizisten untersagten die Weiterfahrt und zeigen den Griechen an.

Verwandte Artikel

Back to top button