BlaulichtNews

Erneut E-Scooterfahrer bei Sturz verletzt

Am 03. April, gegen 22 Uhr, kam am Salzburger Hauptbahnhof ein 76-j√§hriger Salzburger laut eigenen Angaben aufgrund von √ľberm√§√üigem Alkoholkonsum aus Eigenem zu Sturz.

Dabei verletzte er sich unbestimmten Grades am Körper und wurde im Anschluss vom Roten Kreuz nach einer Erstversorgung vor Ort in das Uniklinikum Salzburg zur weiteren medizinischen Versorgung verbracht. Die einschreitenden Polizeibeamten stellten ebenfalls am Lenker Alkoholisierungssymptome fest.

Wegen Gr√ľnden, die in der Person des Lenkers lagen, konnte kein Alkomattest durchgef√ľhrt werden. Im Krankenhaus wurde dementsprechend eine Blutprobe zur Bestimmung des Blutalkoholes abgenommen.

Verwandte Artikel

Back to top button